Ristorante Tonino - Das Restaurant der Hugenottenhalle


 Im Sommer lädt die Sonnenterrasse ein: Unter Platanen und großen weißen Sonnenschirmen gruppieren sich die Tische und Stühle. Der Blick geht auf den großzügig gestalteten Vorplatz der Hugenottenhalle: Menschen schlendern lässig über den Platz, ihr Ziel ist die Hugenottenhalle, die Bücherei ... Nur keine Hetze, man hat Zeit ... und nimmt sich Zeit für einen Kaffee oder ein Eis bei „Toni”. Antonio – kurz Toni – Avato ist der Pächter des Restaurants in der Hugenottenhalle.

Geschmackvoll ist auch der Innenraum des Restaurants eingerichtet worden: Hier wird viel Wert auf Ambiente gelegt. In dieser angenehmen Umgebung überzeugt die italienisch-internationale Küche des Restaurants. Spezialität des Hauses ist eine ausgesuchte Fischtheke. Exquisite Weine ergänzen das besondere Angebot des Restaurants. In der Weinkellerbar lassen sich diese Weine genussvoll probieren. Zum Restaurant gehören 12 vollautomatische Kegelbahnen, die auf dem neuesten technischen Stand sind und einen großen Anziehungspunkt für viele Kegelfreunde darstellen.

Nach dem großen Theater- oder Komödienabend gibt es auch bei den Künstlern kein Halten mehr: Lisa Fitz setzt ihr Kabarett-Programm ganz gerne in der Küche fort; „Mundstuhl” guckt in die Töpfe, Vater und Tochter Steiner vom Theaterstadl loben die Kunst der Köche. Ob Schauspieler, Sänger oder Minister – die Prominenz ist bei Avato gerne zu Gast.


Tischreservierungen können unter der Telefonnummer des Restaurants: 
06102 – 7704-30 vorgenommen werden.

www.ristorante-tonino.de
info(at)ristorante-tonino.de