Unternehmen stellen sich vor und informierten über ihre Ausbildungs- und Praktikumsplätze. Schüler, Lehrer, Eltern haben die Gelegenheit mit Ausbildern und Auszubildenden ins Gespräch zu kommen.

Die Berufsinfobörse findet jedes Jahr im Herbst statt und wird vom Jugendbüro der Stadt Neu-Isenburg organisiert. Zu der Veranstaltung werden Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule, der Friedrich-Fröbel-Schule, des Goethe-Gymnasiums, der Max-Eyth-Schule und weiterer Schulen im Umkreis eingeladen. Die Neu-Isenburger ist die älteste und bedeutendste Berufsmesse im Westkreis Offenbach.

Eintritt frei