Einer der Höhepunkte der 16. Woche der Toleranz und Mitmenschlichkeit ist der ‚Tag der Nationen‘, der vom Ausländerbeirat seit vielen Jahren veranstaltet wird. Dieses Jahr findet das Fest, am 9. September, von 13 Uhr bis 22 Uhr, auf dem Rosenauplatz, statt.

„Wir freuen uns darauf, mit den Neu-Isenburgerinnen und Neu-Isenburgern zu feiern, uns auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen“, sagt der Vorsitzende des Ausländerbeirates, Sarantis Biscas.

Wie es beim Tag der Nationen Tradition ist, gibt es wieder viele kulinarische Spezialitäten, ein tolles und abwechslungsreiches Bühnen- und Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. Die offizielle Eröffnung erfolgt um 14.00 Uhr durch Bürgermeister Herbert Hunkel und den Vorsitzenden des Ausländerbeirates, Sarantis Biscas.
Ab 19.00 Uhr wird DJ Giuseppe mit internationaler Musik den Rosenauplatz in eine Open-Air-Disco verwandeln. Die Veranstalter freuen sich über zahlreiche Besucherinnen und Besucher!

Nähere Infos:  Marc Jensen Tel. 06102 747 412. mail: Marc.jensen(at)stadt-neu-isenburg.de