Verlegt vom 9.2.2022, Karten behalten ihre Gültigkeit.

Mikis Theodorakis, 1925 auf der Insel Chios geboren, war Komponist, Schriftsteller und Politiker - er war der bekannteste griechische Komponist des 20. Jahrhunderts. Besonders seine Filmmusiken zu „Alexis Zorbas“, „Z“ und „Serpico“ sowie die Vertonung des „Canto General“ nach den Versen von Pablo Neruda erfuhren weltweit große Beachtung. Zu seinem über eintausend Werke umfassenden Schaffen zählen sinfonische Kompositionen und eine Vielzahl von Liedern.  

Foto: Margarita Theodorakis

Alle Veranstaltungen werden in Übereinstimmung mit der zum Zeitpunkt der Veranstaltung in Hessen geltenden Corona-Schutzverordnung und weiteren hausinternen Maßnahmen stattfinden. Informationen: Kulturbüro Tel. 06102-747411

https://www.frankfurtticket.de/tickets/mikis-theodorakis-orchestra-95-jahre-theodorakis-2445567.11814131/

Eintritt: ab 26,- €