Verleihung des Franz Völker-Preises an einen Tenor.
Im Anschluss: Preisträgerkonzert mit dem neuen Preisträger und dem Mainzer-Staatsorchester.
Sängerwettstreit in der Hugenottenhalle:
Seit 1989 vergibt die Stadt in Anbindung an das Staatstheater Mainz im Fünf-Jahres-Rhythmus den Franz-Völker-Preis an ausgezeichnete Nachwuchstenöre. Der Preis wird in Zusammenarbeit mit dem  Staatstheater Mainz vergeben, da mit dem Preis auch ein Engagement verbunden ist – neben dem Preisgeld in Höhe von 6.000 € ein wichtiges Instrument der Nachwuchsförderung und für junge Sänger ein Karrierestart.
 

https://www.frankfurtticket.de/tickets/franz-voelker-preis-konzert-10398.31439

Eintritt: 24,95/28,20/31,55 €
Abonnenten der Hugenottenhalle erhalten nach Vorlage des Aboausweises Kartenfür 10,- €