Einführung zum Stück um 18.45h im Foyer.

Neues Globe Theater. Königsdrama von Bertolt Brecht nach Christopher Marlowe.

Die tragische Geschichte einer Liebe zwischen zwei Männern: Zwischen Eduard dem Zweiten, König von England (1284-1327) und Gaveston, seinem „Günstling“. Diese große Liebe des Plantagenet-Königs steht unter keinem guten Stern im England des frühen 14. Jahrhunderts. Eine offen ausgelebte schwule Liebe unter den Augen des strengen Adels am Hofe? Im Beisein der aus Frankreich stammenden, unglücklichen Königin Anna, die zuerst noch bedingungslos zu ihrem Ehemann Eduard steht, dem Vater ihres Sohnes, um dann mehr und mehr an dieser Männerliebe zu zerbrechen? Am Ende instrumentalisiert vom Peer Mortimer, der um der Macht willen Königin Anna zu seiner Mätresse degradiert, um seinen Einfluss auf den jungen Prinzen zu festigen und die Herrschaft in England an sich zu reißen. Diese Liebe zwischen Eduard und Gaveston hat keine Chance!

Foto: Lowres

https://www.frankfurtticket.de/tickets/leben-eduards-des-zweiten-von-england-theaterreihe-10898.33024

Eintritt: 13,40/15,50/18,90 €
Kostenloser Theaterbesuch für Schulklassen: Eine Anmeldung für den kostenlosen Theaterbesuch ist bis zum 28.2.2020 notwendig: laura.hofmann@stadt-neu-isenburg.de. Tel. 06102-747411 Die Sitzplatzkarten gibt es am Veranstaltungsabend bei Frau Hofmann im Foyer (nicht an der Kasse).