Neu-Isenburg feiert seine 1. WeinTage: 4 der in Neu-Isenburg mittlerweile bekannten Traditionswinzer*innen des ursprünglichen Weinfestes auf dem Rosenauplatz präsentieren dieses Jahr in der Hugenottenhalle Weine aus ihren Regionen. Um den Genuss der WeinTage abzurunden, darf die Musik nicht fehlen: Musikalisch kann so ebenso vielen Geschmacksrichtungen entsprochen werden, wie mit dem Angebot der Weinsorten. 

Es gibt verschiedene Slots, in denen man die WeinTage besuchen kann:

Donnerstag von 17 – 23 Uhr

Freitag von 17 – 24 Uhr

Samstag 12 – 15 Uhr sowie 17 – 24 Uhr

Sonntag 12 – 15 Uhr sowie 17 – 22 Uhr

Karten sind für 5,- pro Slot inkl. 2,50 € Getränkeverzehrgutschein bei Frankfurt Ticket Rhein Main in der Hugenottenhalle, mittwochs von 14 – 18 Uhr und donnerstags 10 – 14 Uhr, erhältlich. Tel. 069 13 40 400 www.frankfurt-ticket.de.

In der Hugenottenhalle gilt 3G: Um die WeinTage besuchen zu können, muss am Einlass jeweils einer der drei G-Nachweise (Vollständig geimpft, genesen oder tagesaktuell negativ getestet) sowie ein gültiger Lichtausweis vorgezeigt werden.

Musikalisches Programm

Donnerstag, 7.10.21 um 18 Uhr

Offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Herrn Hunkel

Donnerstag, 7.10.21 ab 18:30 Uhr Goodies

mit den besten Pop- und Rocksongs von gestern und heute

Freitag, 8.10.21 ab 18 Uhr Capones

Charts, Pop, Rock, Oldies, Country, Schlager, 70´s bis 90´s, alles was eine gute Party benötigt.

Samstag, 9.10.21 (Slot 1) ab 12:30 Uhr Big T im Duo

Feine Unterhaltungsmusik mit Oldies, Stimmungs- und Schlagermelodien

Samstag, 9.10.21 (Slot 2) ab 18 Uhr Stereo Coffee

Zwei Stimmen, die nebenwirkungsfrei unter die Haut gehen. Mit berühmten Welthits aus allen Zeiten

Sonntag, 10.10.21 (Slot 1) ab 12:30 Uhr Solo Ingo

Soul und Musikklassiker von 1950 - Heute

Sonntag, 10.10.21 (Slot 2) ab 18 Uhr Wonderfrolleins

Mitreißendes und buntes Programm mit Klängen aus den 50er und frühen 60er

Künstlerisch begleitet werden die 1. Neu-Isenburger WeinTage von der Jungkünstlerin Eileen Herres aus Dreieich. Sie stellt einige ihrer Kunstwerke im Saal aus.

Auch für die Besucher gibt es eine kleine überraschende „Momentaufnahme“ zum Mitnehmen.

https://www.frankfurtticket.de/tickets/1-isenburger-weintage-13338.48768/

 

 

 

 

 

Eintritt: 5,- € (pro Slot/inkl. 2,50 € Verzehrgutschein)