Die Ausstellung Hausgeister begibt sich auf die Spuren fast vergessener Gestalten: Kobolde, Wichtel und manch andere Wesen gehen im Haus zum Löwen um. Die nach historischen Quellen gestalteten Figuren des Künstlers Florian Schäfer entführen aber nicht an phantastische Orte, sondern in die Glaubenswelt unserer Vorfahren: Dort hatten Hausgeister bereits seit dem Mittelalter einen festen Platz und hinterließen über Jahrhunderte hinweg ihre Spuren in Liedgut, Sagen und Bräuchen.

Die Ausstellung „Hausgeister“ ist zu den normalen Öffnungszeiten des Museums (Freitag 17-20 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag 11-17 Uhr) zu sehen. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist die maximale Zahl der Museumsbesucher eingeschränkt und es kann zu kurzen Wartezeiten kommen.

Bis zum Februar 2021 werden die Hausgeister im Haus zum Löwen zu sehen sein. 

Fotos: Hannah Gritsch 

Ausstellungsdauer: bis 21.2.2021.