Die Mitglieder des 1975 gegründeten Vereins tauschen sich regelmäßig über ihre künstlerische Arbeit aus und stellen jährlich eine gemeinsame Ausstellung "auf die Beine". In der künstlerischen Entwicklung und im Stil legen sie Wert auf individuelle Freiheit ihres Schaffens, sie präsentieren ihre Werke auch in Einzel- oder anderen Gruppenausstellungen. Dies wird auch auf der neuen Homepage der Gruppe 75 deutlich, die über den Verein und die einzelnen Kunstschaffenden informiert: www.gruppe75.de. Erste Vorsitzende des Vereins ist seit 2018 Angelika Horz-Bartholomé.

Die Kunstausstellung der GRUPPE 75 im Foyer der Hugenottenhalle, Frankfurter Straße 152, Neu-Isenburg. Sie ist bis zum 26. Januar 2020 täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen sowie bei Veranstaltungen der Hugenottenhalle.