In seinen Programmen spricht Jürgen von der Lippe über Themen des Alltags, über das, was ihn beschäftigt, über Situationen, die jeder kennt. Regelmäßig setzt er sich dabei mit der Beziehung zwischen Mann und Frau und den Unterschieden zwischen den Geschlechtern auseinander. Besonders amüsant sind auch die Szenen aus der Kindheit und Jugend, die vermutlich Jürgens Fantasie entsprungen sind, die er aber so lebendig wiedergibt, als wären sie ihm haargenau so passiert.

Foto: ©Andre Kowalski

Alle Veranstaltungen werden in Übereinstimmung mit der zum Zeitpunkt der Veranstaltung in Hessen geltenden Corona-Schutzverordnung und weiteren hausinternen Maßnahmen stattfinden. Informationen: Kulturbüro Tel. 06102-747411

Eintritt: ab 35,45 €