Das Benefizkonzert zu Gunsten des Kinderzirkus Wannabe mit Unterstützung vom Landespolizeiorchester vom 8.3.2020 wird verlegt auf Samstag, 15.5.2021. Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Landespolizeiorchester Hessen, für akrobatische Showeinlagen die kleinen Artisten des Kinderzirkus. Mit dem Erlös aus den Eintrittskarten sollen die erforderlichen Bau- und Nutzungsvorbereitungen finanziert werden, damit der Zirkus aus seinem Ausweichquartier an seinen endgültigen Standort umziehen kann.

Seit vielen Jahren ist der Kinderzirkus Wannabe für Hunderte Kinder ein Ort der Begegnung. Hier können sie klassische Zirkuskunst erlernen und sich selbst im Umgang mit anderen erfahren. Jetzt steht der gemeinnützige Verein vor großen finanziellen Herausforderungen, die auch mit der Unterstützung der Stadt und vielen ehrenamtlichen Helfern nicht mehr allein bewältigt werden können.

Für das sichere Nutzungskonzept am neuen Standort waren erhebliche Maßnahmen erforderlich, beispielsweise Bodenuntersuchungen nach Weltkriegsbomben. Dafür mussten alle bislang vom Zirkus genutzten Bebauungen abgerissen werden. Für den Wiederaufbau sowie Regelungen zum Schutz des Bodens und des Grundwassers muss der Verein rund 60.000 Euro aufbringen. Mit dem Erlös aus dem Benefizkonzert soll ein Teil der Kosten bestritten werden. Daneben hofft der Verein auf Spenden. Die Benefizveranstaltung wird vom renommierten Landespolizeiorchester Hessen unter der Leitung von Laslo Szabo unterstützt. Die 26 Künstler mit abgeschlossenem Musikstudium stehen für gute Unterhaltung und decken die musikalische Bandbreite eines symphonischen Orchesters ab. Für diesen Abend haben sie ein Programm mit Liedern aus der Welt des Musicals zusammengestellt. Dazwischen zeigen die jungen Artisten des Zirkus ihr Können mit vielen kleinen Aufführungen – Lama, Pferd und Co. sind mit von der Partie.

Foto: Wannabe

Eintritt: 12,40 €