Fr. 21.9.2018, 18 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung „1718 – Graf Johann Philipp zu Ysenburg-Büdingen und seine Zeit“ anlässlich des 300. Todestages des Neu-Isenburger Stadtgründers.

Ausstellungszeitraum: 21.9.2018 – 24.2.2019 im Stadtmuseum „Haus zum Löwen“.

Sektempfang und Begrüßung durch Bürgermeister Herbert Hunkel um 18 Uhr im Plenarsaal des Rathauses, Hugenottenallee 53.

Vortrag zur Eröffnung: „Graf Johann Philipp von Ysenburg-Büdingen – ein Lebensbild.“ Dr. Klaus-Peter Decker. Musik: Jürgen Banholzer, Cembalo. Banholzer ist ein Organist, Countertenor und Musikwissenschaftler und bekannt für seine Interpretationen barocker Oratorien und Kammermusikwerke. Anschließend gemeinsamer Besuch der Ausstellung im Stadtmuseum Haus zum Löwen, Löwengasse 24

Das Projekt "1718 Graf Johann Philipp zu Ysenburg-Büdingen und seine Zeit" wurde von der Stiftung Flughafen/Main für die Region gefördert.

 

 

Eintritt: Zahle, was du willst