Filmstart bei Einbruch der Dunkelheit.
Neïla Salah (Camélia Jordana) hat es geschafft. Endlich kann sie sich ihren großen Traum vom Jurastudium erfüllen. Doch ausgerechnet am ersten Tag kommt sie zu spät zur Vorlesung von Professor Pierre Mazard (Daniel Auteuil), der für sein elitäres Gehabe und seine rassistischen und sexistischen Gemeinheiten bekannt ist. Doch diesmal bleibt seine Provokation nicht ohne disziplinarische Folgen: Entweder er wird gefeuert oder er glättet die Wogen, indem er Neïla hilft, einen landesweiten Rhetorikwettbewerb zu gewinnen. Es beginnt ein Duell und zugleich ein wechselseitiger Lernprozess ...

Veranstalter: Integrationsbüro der Stadt Neu-Isenburg und Kulturinitiative "Iseborjer Kinno"