Der Mensch ist was er isst sagt das Sprichwort, aber auch wie er isst ist interessant. Tischsitten und -kultur stehen daher im Fokus des „Langen Museumsabends“ den das Stadtmuseum „Haus zum Löwen“ gemeinsam mit „Geschichtsfenster“ am Samstag den 16.6. zum Neu-Isenburger Altstadtfest von 14 - 22 Uhr anbietet. Historische Darsteller aus vier Jahrhunderten zeigen historische Ausstattung und erläutern sie den Besuchern im direkten Gespräch. Dazu zeigen Sie ihre reichhaltige Ausstattung, erklären Gegenstände die heute von der Tafel völlig verschwunden sind, aber auch woher die kommen, die wir tagtäglich nutzen. Den Auftakt bildet um 17 Uhr eine historische Modenschau auf dem Marktplatz nach der die Darsteller ins Stadtmuseum „Haus zum Löwen“ einziehen, wo die gedeckten Tafeln der Besucher harren.

Foto:©Claudia Haller